Strategie: Einkauf

Leistungsfähige, innovative und zuverlässige Lieferanten tragen wesentlich zum Erreichen der Einkaufsziele in Bezug auf Kosten, Qualität, Umweltschutz und Energieeffizienz und somit auch zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Waldaschaff Automotive GmbH bei.

Den Schwerpunkt der Einkaufspolitik bildet daher, neben dem Erschließen neuer Beschaffungsmärkte, die Sicherung des Beschaffungsmarktes.

Dies erreichen wir u.a. durch:

01

Entwicklung von partnerschaftlichen Lieferantenverhältnissen

Eine faire und offene Information bildet die Basis für eine vertrauensvolle, erfolgreiche Zusammenarbeit.

02

Aufbau von langfristigen Lieferantenbeziehungen

Der Abschluss von Langzeitverträgen und Zusammenarbeitsvereinbarungen festigt und sichert die Geschäftsbeziehung.

03

Lieferantenqualifikation

Die regelmäßig durchgeführte Lieferantenbewertung zeigt die Stärken und Schwächen in Qualität, Lieferdisziplin und Zusammenarbeit auf.
Mittels daraus abgeleiteten Termin- und Maßnahmenplänen mit kurz- und mittelfristigen Zielvorgaben
wird gemeinsam der erforderliche Standard (A- Einstufung) erreicht.

04

Regelmäßige Besuche der wichtigsten Lieferanten

Eine umfassende Produkt- und Prozesskenntnis, sowie die Pflege der Kontakte bildet die Basis für erfolgreiche Verhandlungen.

05

Gemeinsame Problemlösungen

Der Abschluss von Langzeitverträgen und Zusammenarbeitsvereinbarungen festigt und sichert die Geschäftsbeziehung.

06

Nachhaltigkeit

Ökonomische, ökologische, sowie soziale und ethische Nachhaltigkeit sind wesentliche Säulen unseres gemeinsamen Handelns,
denen wir uns vollumfänglich verpflichtet fühlen.

07

Umweltschutz und Energieeffizienz

Bei der Lieferantenauswahl legen wir Wert auf Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz.

Kernpunkte hierbei sind: Reduzierung von Emissionen, Reduzierung/Vermeidung von Umweltbelastung,Optimierung der Energieeffizienz,
Schonung der Natur und Einsatz umweltfreundlicher Materialien/Verfahren.

TOP