Wir bieten an unserem Standort in Waldaschaff eine Ausbildungsstelle zur/zum:

Industriekaufmann/-frau

Berufsbeschreibung

In Ihrer dreijährigen Ausbildungs als Industriekaufmann/-frau starten Sie mit Vollgas ins Berufsleben und werden zu einem echten Allrounder. Durch Ihre Ausbildung verfügen Sie über ein breites kaufmännisches Grundwissen und kennen sich in viele Abteilungen des Betriebes bestens aus, da Sie diese in Ihrer Ausbildungszeit alle durchlaufen.

Als Industriekaufmann/-frau steuern Sie die betriebswirtschaftlichen Abläufe in  unserem Unternehmen. In den Abteilungen Einkauf und Lager vergleichen Sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lagerung, während Sie in der Abteilung Disposition die Herstellung unserer Produkte planen, steuern und überwachen und Auftragsbegleitpapiere erstellen. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Vertrieb zu Ihrem Zuständigkeitsbereich. Sind Sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Sie die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln Sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. –auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

Nach Ihrer Ausbildung stehen Ihnen als gut ausgebildete Fachkraft Sachbearbeiterpositionen in nahezu allen unseren kaufmännischen Abteilungen offen.

Da in diesem Beruf teils schnell zwischen unterschiedlichen Tätigkeiten gewechselt und auf unterschiedliche Situationen reagiert werden muss, ist Flexibilität wichtig. Kommunikationsfähigkeit ist z.B. bei Kontakten zu externen Geschäftspartner erforderlich, Verhandlungsgeschick u.a. beim Einkauf von Materialien, Produktionsmitteln und Dienstleistungen notwendig.

Kenntnisse im Rechnungswesen sind zwingend erforderlich, um dem darauf aufbauenden Berufsschulunterricht folgen zu können. Bei internationalen Kunden- oder Lieferantenkontakten sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch hilfreich. Für die Bearbeitung von Geschäftsunterlagen ist ein gutes Ausdrucksvermögen und Sprachgefühl in Deutsch von Vorteil. EDV-Kenntnisse helfen bei der Arbeit am Computer.

Weitere Informationen über den Beruf Industriekaufmann/-frau finden Sie hier:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/7965.pdf

Aufgaben

  • Selbstständige Arbeitsorganisation
  • Beschaffung und Bevorratung (z.B. Bedarfsermittlung, Auftragsabwicklung oder Wareneinlagerung)
  • Integrative Unternehmensprozesse (Logistik, Controlling, Qualität, Innovation)
  • Rechnungswesen durch Kosten- und Leistungsrechnung
  • Marketing und Vertrieb (z.B. Produktvermarktung und Rechnungsstellung)
  • Personalwesen (z.B. Personalbeschaffung und Entgeltabrechnung)
  • Erfassung der Geschäftsprozesse und Märkte

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife oder qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Kenntnisse in Rechnungswesen und Buchführung
  • Gute Englischkenntnisse
  • Umgang mit MS-Office-Programmen (Word, Excel, etc.)
  • Kommunikationsfähigkeit und ein gutes sprachliche Ausdrucksvermögen (mündlich und schriftlich)
  • Verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise

Fakten

  • Eine fundierte Ausbildung durch einen individuellen und praxisorientierten Ausbildungsplan
  • Betreuung durch ein motiviertes und gut qualifiziertes Ausbilder-Team
  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit familiärem Betriebsklima
  • Attraktive Ausbildungsvergütung und 30 Tage Urlaub
  • Wachsender Internationalisierungsgrad in den kommenden Jahren

Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsschule
Aschaffenburg

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen an:

Frau Friederike Griese

Waldaschaff Automotive GmbH
Personalabteilung
Fabrikstraße 6
63857 Waldaschaff

personalabteilung@wa-de.com

Für den Fall, dass eines unserer Stellenangebote Ihr Interesse geweckt hat und Sie sich entscheiden uns Ihre Bewerbungsunterlagen zuzusenden, beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.


Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu.

Zurück zur Übersicht





Zuletzt aktualisiert: 23.07.2019 13:20
TOP